Santa Susanna


Direkt zum Seiteninhalt

Malgrat de Mar

Malgrat de Mar



Von Santa Susanna aus kommt man übergangslos in den Ort “Malgrat de Mar”.
Malgrat de Mar wurde 1373 als ein Erweiterungsteil von Parafolls gegründet und hat heute ungefähr 13.000 Einwohner, hat sich aber seinen ursprünglichen Charakter eines idyllischen Fischerdörfchens bewahrt.
Und trotzdem kommt hier ein Jeder auf seine “Kosten”. Die ca. 1,5 km lange Uferpromenade lädt zum Bummeln und Einkaufen ein. Kleine, grosse Geschäfte und jede Menge gemütlicher Restaurants reihen sich hier aneinander. Am Ende der Promenade beginnt die gemütliche Altstadt von Malgrat, in deren kleinen Bodegas sich Einheimische und Touristen zu einem gemütlichen Abend treffen. Ein Geheimtipp ist ein kleines Tanzlokal, direkt am Strand von Magrat gelegen, in dem sich jeden Abend Einheimische treffen und zur Live - Musik tanzen.

Auch hier in Malgrat liegen die Hotels fast ausschließlich, nur durch eine Strasse getrennt, direkt am feinsandigen Strand.

Ein Muss für jeden Touristen ist die Stadtfahrt mit der kleinen Bimmelbahn. Am Besten gleich am ersten Tag, denn sie macht nicht nur jede Menge Spass, sie ist auch sehr informativ.

Hier gibt es zwei wunderbare Minigolfanlagen, wobei die eine von einem Deutschen betrieben wird. Am meisten macht es nach Einbruch der Dunkelheit Spass dort zu spielen, wenn die Anlage im Licht vieler kleiner Laternen erstrahlt.

Auch ist es für jeden Fussballfan ein “Muss” am Samstagnachmittag im “Schweinken” einzukehren. Eine gemütlich spanische Kneipe unter deutscher Führung, mit deutschem Bier (zu zivilen Preisen) und Live - Bundesliga.

Zum Schluss wäre da noch der riesige Wochenmarkt, der jeden Donnerstag stattfindet. Hier gibt es alles, was das Herz begehrt. Von Gemüse, über Bekleidung und Elektrowaren bis hin zu Stringtangas.

Homepage | Der Urlaubsort | Malgrat de Mar | Freizeitangebote | Hotels | Urlaubsbilder | Klimatabelle | Gästebuch | Forum | Impressum | Sitemap


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü