Santa Susanna


Direkt zum Seiteninhalt

Montserrat

Freizeitangebote > Ausflüge

Ein weiterer interessanter Ausflug ist die Fahrt zum Kloster Montserrat. Die Anlage liegt auf etwa 725 m Höhe und ist nach der Alhambra in Granada das zweithäufigst besuchte Monument in Spanien. Sie liegt ungefähr 60 Kilometer nordwestlich von Barcelona entfernt.
So gegen 10:00 Uhr wird man mit dem Reisebus von seinem Hotel oder ganz in dessen Nähe abgeholt. Ohne Umschweife geht es direkt zum Kloster, wobei die Fahrt ca. 1 Stunde dauert. Entlang der Serpentinen bis zum Kloster geniesst man den wunderbaren Ausblick auf das spanische Umland. Oben angekommen hat man dann ca. 4 Std. Zeit sich alles genauer anzuschauen.

Zu Anfang zieht es einen unwillkürlich ins Innere des Klosters. Hier befindet sich eine ca. 30 cm hohe Statue der sitzenden Muttergottes. Die "Schwarze Madonna - La Moreneta". Der Name rührt daher, dass sich ihr Gesicht und ihre Hände im Laufe der Jahre schwarz verfärbt haben.
Berührt man die Statue mit seinen Händen, so soll es dem Menschen Glück und Gesundheit bringen. Und noch besser - vielen kinderlosen Frauen soll die Statue schon zu unverhofftem Nachwuchs verholfen haben. Und so verwundert es auch nicht, dass sich vor der Muttergottes eine 100 Meter lange Menschenschlange bildet und es 3 Std. dauert bis man bei ihr angelangt ist.

Ein besonders schönes Erlebnis ist der Auftritt der berühmten Sängerknaben von Montserrat, die mit ihren hellen Stimmen das Lob Gottes singen.
Ein weiteres Highlight in dem Kloster ist das Museum, welches unter anderem Bilder von Picasso, van Gogh und vielen anderen berühmten Künstlern zeigt.
So geht dann auch ein schöner Nachmittag vorbei und um ca. 18:00 Uhr ist man wieder, pünktlich zum Abendessen, an seinem Hotel.

Homepage | Der Urlaubsort | Malgrat de Mar | Freizeitangebote | Hotels | Urlaubsbilder | Klimatabelle | Gästebuch | Forum | Impressum | Sitemap


Untermenü


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü